Kroatien » Dalmatien » Preko
Eine Hafenortschaft im Zentralteil der Ostküste der Insel Ugljan. Preko entwickelte sich an zwei nebeneinanderliegenden Buchten am Kanal von Zadar und liegt der Stadt genau gegenüber. Die Umgebung ist größtenteils mit Macchia bewachsen. Die teilweise bewaldete Küste im Gebiet von Preko eignet sich zum Baden. Dem Ort sind die kleinen Inseln Osljak und Galovac vorgelagert. Fährverbindung nach Zadar. Auf dem über dem Ort aufragenden Berg (265m) thront die mächtige St.-Michaels-Festung aus dem 13. Jh., die von den Venezianern um das einstige Benediktinerkloster mit Kirche errichtet wurde. Von der Festung bietet sich ein herrlicher Blick auf die vor Zadar liegende Inselgruppe.

Preko ist das Verkehrs- und Verwaltungszentrum der Insel Ugljan. Trotz seiner Insellage trägt Preko, dank seiner häufigen Fährverbindungen, die Merkmale eines Vororts von Zadar. Die Fahrt nach Zadar dauert nur 30 Minuten.

Zu Preko gehören unmittelbar die umliegenden Ortschaften Sutomiscica, Poljana und Osljak auf der gleichnamigen Insel. Der schönste Badestrand liegt auf dem nur 85m vom Zentrum Prekos entfernten, bewaldeten Inselchen Galovac. Das gastronomische Angebot Prekos ist sehr zufriedenstellend.
Preko Preko
Preko
TOPlist